Sharing Hands auf einen Blick


Sharing Hands ist ein anerkannter gemeinnütziger Schweizer Verein, der das Leben von notleidenden Kindern, Familien und Erwachsenen verbessert.

Als kleine Organisation führen wir keine eigenen Hilfsprojekte durch, sondern arbeiten immer mit Partnerorganisationen vor Ort zusammen. Auf diese Weise können wir schnell und unbürokratisch Hilfe leisten und sicherstellen, dass die Unterstützung direkt bei den bedürftigen Kindern und Familien ankommt.

Gegründet 1997 als "Rette ein Kinderleben - Schweiz", hat sich der Verein 2015 für andere Projekt geöffnet und erweitert.

Seit 1997 retten Patinnen und Paten sowie Spenderinnen und Spender als Sharing Hands hunderte von Kinderleben in Brasilien. Seit 2015 wird von Armut betroffenen Kindern und ihren Familien in Nepal und Griechenland geholfen. Punktuell unterstützt Sharing Hands auch bedürftige Familien in der Schweiz.

Vorstand 

Der Vorstand arbeitet ehrenamtlich und wird von weiteren Engagierten unterstützt, die bei der Organisation von Projekten, Informations- und Benefizveranstaltungen unterstützen.

Projektpartnerschaften

 

Brasilien

 

Nepal

Griechenland

Jahresbericht 2021

Jahresbericht 2020