Das buddhistische Frauenklosters TashiChimeGatsalGumba / Gründung 1932, in Bigu

  • Lage: 2'500 Meter ü.M. - 140 Km nordöstlich von Kathmandu, Dolakha Distrikt

  • Anzahl Schülerinnen - neu auch Schüler: 30?

  • Soziale Herkunft: benachteiligte Bevölkerungsschichten, lokalen Volksgruppen angehörig (Sherpa, Tamang und Thami)

  • Lehrpersonen: 40 Nonnen

  • Schulstufen: 1. - 6. Klasse Primar

  • Unterricht: offizielles nepalesisches Schulprogramm

  • Zusätzliche Unterrichtsfächer: buddhistische Philosophie und Praxis, Tibetische Sprache

  • Wiederaufbau nach Erdbeben: seit 2015

Das buddhistische Frauenklosters TashiChimeGatsalGumba-Unterstützungsmöglichkeiten: 

  • Dringend sind Spenden für laufenden Schulbetrieb, damit auch Kinder aus der Umgebung eine geordnete Schulbindung erhalten können.

  • Spenden für den Aufbau und Unterhalt von:​Schul-Bibliothek und Lehrermaterialien / Infrastruktur und Hilfsmittel für den Schulbetrieb / Reparaturen und Erneuerungen am Klostergebäuden

Spenden-Konto: 
Zürcher Kantonalbank
IBAN: CH92 0070 0113 2001 5806 2